Hellmuth Opitz
Hellmuth Opitz

Hellmuth Opitz: Werkproben-Status verlängert

Da aufgrund der Corona-Pandemie für zahllose Autor*Innen 2020 als Lesejahr nahezu komplett ausfällt, hat sich das NRW-Kultursekretariat entschlossen, das ursprünglich auf die Jahre 2019/2020 begrenzte Literaturvermittlungsprogramm „Werkproben“ um ein Jahr – also bis einschließlich 2021 – zu verlängern. Da Hellmuth Opitz als Autor zu diesem Werkproben-Jahrgang gehört, profitiert auch er dankenswerterweise von dieser Regelung. Was ist das Angebot von „Werkproben?“ Mit dieser speziellen Form der Literaturvermittlung bieten öffentliche Literaturveranstalter und Schulen dank der Sonderkonditionen einem breiten Publikum die Möglichkeit, hochrangige Autor*innen aus NRW in Lesungen und Schreibworkshops „live“ zu erleben. Seit Januar 2019 läuft das aktuelle Programm und Hellmuth Opitz ist einmal mehr mit dabei. Veranstalter haben im Rahmen der Werkproben-Reihe die Chance, eine Lesung oder einen Schreib-Workshop mit ihm zu veranstalten. Der überwiegende Teil des Honorars wird vom NRW Kultursekretariat übernommen, sodass der jeweilige Veranstalter den Autor/die Autorin zu attraktiven Konditionen bekommt. Damit die Veranstalter im Vorfeld einen Eindruck von den Autorinnen bekommen, sind Videos von ihnen erstellt worden. Das Video von Hellmuth Opitz finden Sie hier: www.nrw-kultur.de Veranstalter, die interessiert sind an einer Lesung mit Hellmuth Opitz, können ihn direkt kontaktieren unter almoro@hellmuth-opitz.de oder sich an die Verwaltung des NRW-Kultursekretariats wenden, telefonisch unter: T +49 (0)202 698 27 250 oder per Mail an: foerderung@nrw-kultur.de

Lesungen 2021


10. September | Horn-Bad Meinberg | 20.15 Uhr

Red Horn District, Detmolder Str. 46
Literatur- und Musikrevue „Zeitgeisty be part of – thrill & overkill“ 1979-1989,
gemeinsam mit Oliver Pawlak, Marja Kersten, Nicolas Bröggelwirth, Jumbo & The Elephants u.a.
---

11. September | Kaiserslautern | 20 Uhr

SWR-Studio, Emmerich-Smola-Platz
Auftritt bei der „langen Lyriknacht“ im Rahmen des Literaturfestivals Kaiserslautern, gemeinsam mit der Lyrikerin Friederike Frei, Moderation: Kerstin Bachtler
---

18. September | Bad Essen | 20 Uhr

Schafstall, Bergstr. 31
Literatur- und Musikrevue „Zeitgeisty be part of – thrill & overkill“ 1979-1989, gemeinsam mit Oliver Pawlak, Marja Kersten, Nicolas Bröggelwirth, Jumbo & The Elephants u.a.
---

30. September | Gütersloh | 19.30 Uhr

Die Weberei, Bogenstr. 1-8
Literatur- und Musikrevue „Zeitgeisty be part of – thrill & overkill“ 1979-1989,
gemeinsam mit Oliver Pawlak, Marja Kersten, Nicolas Bröggelwirth, Jumbo & The Elephants u.a.
---

01. Oktober | Marienmünster | 19.30 Uhr

Kulturstiftung, Abtei 3
Literatur- und Musikrevue „Zeitgeisty be part of – thrill & overkill“ 1979-1989,
gemeinsam mit Oliver Pawlak, Marja Kersten, Nicolas Bröggelwirth, Jumbo & The Elephants u.a.
---

02. Oktober | Melle | 18.30 Uhr

XV Eichen, Sehlingdorfer Str. 41
Literatur- und Musikrevue „Zeitgeisty be part of – thrill & overkill“ 1979-1989,
gemeinsam mit Oliver Pawlak, Marja Kersten, Nicolas Bröggelwirth, Jumbo & The Elephants u.a.
---

10. November | Bielefeld | 20 Uhr

Stadtbibliothek, Neumarkt 1,
Veranstaltung der literarischen Gesellschaft Bielefeld, Lesung aus aktuellen Werken
---

09. Dezember | Detmold | 19.30 Uhr

Lippisches Landesmuseum, Ameide 4
Gemeinsame Lesung mit Rike Sauer im Rahmen des Projekts „Patenprogramm“ des Literaturbüros OWL
---