Hellmuth Opitz
Hellmuth Opitz

Stiff Upper Lip


Zu guter Letzt will ich die Engländer beneiden:
um ihren Gleichmut, unerschütterlich.
Wo andere nach Resilienzen schürfen
wie nach Bodenschätzen, da haben sie
ein eigenes Körperteil: die steife Oberlippe.
Wie ein Fluttor senkt sie sich herab
bei Unbill jeder Art, hilft ihnen so zu überstehn
jegliche Stürme, Seuchen, Bombennächte.
Kein noch so harter Hooligan
von West Ham oder Aston Villa
kann mir den Glauben an Britanniens
Klasse nehmen, an Zivilisation.
Ansonsten halten Redewendungen dies Land
zusammen: never complain, never explain,
das Gelée royale aus Haltung und Hybris.
Selbst ihr Inseldasein kleiden sie in
eine schöne Formel: splendid isolation.
Das hält Feinde fern wie Freunde und das
Meer: ändert ja dauernd seine Meinung.
Im Gegensatz zu ihnen.
Im tiefsten Innern aber glaube ich, es ist
ein anderer Satz, der diesem Volk seit je
Trost, Kraft und Ausdauer verlieh:
Ich mach uns mal ne Tasse Tee.


(aus dem neuen Gedichtband „Flauschnacht Rauschnacht“)