Hellmuth Opitz
Hellmuth Opitz

Die langen Winter


überzogen den Kredit des April
mit weißen Spannbettlaken
Schneeschauer um Schneeschauer
abgebucht von der Geduld
des Frühjahrs und wir
tief in den blauen Zahlen
des Thermometers schauten auf
zum Himmel wo die
Schönschrift der Schwäne
immer mehr an Linie verlor
und nach Süden hin verschmierte
selbst die Liebespaare für die es
eigentlich höchste Zeit war
standen verwirrt an den Haltestellen
die Hände in den Taschen
des jeweils andern erschwert
vom Frost die Forschungsarbeiten
vierzehnjähriger Zungen und
wenn wir nur dicht genug
vorbeigingen konnten
wir es hören: dieses Tickern
der in ihrem Innern wie irre
kreiselnden Kompassnadeln.

(Aus: „Die Dunkelheit knistert wir Kandis“, Gedichte, Pendragon 2011)