Hellmuth Opitz
Hellmuth Opitz

Faaborg Shuffle

Im großzügigen Licht dieses späten Nachmittags
das alt gewordene Hippiemädchen, allein
im Straßencafé, immer noch so schmal,
so feingliedrig wie einst, weißblonde Zöpfe,
be sure to wear, du weißt schon, die Jahre
haben sie gewiegt in endlosen Gitarrensoli,
in Sitarklängen, den Armen zahlloser Musiker,
soviel Restschönheit, da kann Faaborg nicht
mithalten mit seinem Westtor zur Altstadt, dem
einzigen Überbleibsel der Festungsanlagen,
ein wenig hohlwangig jetzt, als sie sich eine
Zigarette anzündet, die klimpernden Armreifen,
die Halsketten silbern mit billigem Türkis
und als sie sich erhebt, greift sie hinter sich,
zieht den Rollator zu sich heran und geht, mit
ihrer weißen Bluse, den Jeans, den Espandrillos,
ihr Gang noch immer eine Ahnung dieser Anmut.
Nichts hat sie verändert. Alles hat sich verändert.